Kürzlich im Kino

Film des Tages

Olga
Elie Grappe, 2021 c7.0

2013. Die 15-jährige, hochtalentierte ukrainische Turnerin Olga lebt im Exil in der Schweiz. Da ihr verstorbener Vater Schweizer war, hat sie Aussicht auf einen Platz in der Nationalmannschaft. Doch dann bricht in Kiew der Euromaidan-Aufstand aus, in den auch ihre Mutter, eine prominente Journalistin, und ihr beste Freundin verwickelt sind. Während sich Olga in der Schweiz auf die Europameisterschaft vorbereitet, tritt die Revolution in ihr Leben und stellt alles auf den Kopf.

Showtimes / Info
Céline Sciamma, Frankreich 2021, 72' c7.4
Showtimes / Info
Sebastian Meise, Deutschland 2021, 117' c7.5
Showtimes / Info
Philipp Yuryev, Russische Föderation 2020, 93' c6.5
Showtimes / Info
Yngvild Sve Flikke, Norwegen 2021, 103' c7.3
Showtimes / Info
Martin Bourboulon, Frankreich 2021, 108' c6.2
Showtimes / Info
Valdimar Jóhannsson, Island 2021, 106' c6.3
Showtimes / Info
Ivan Ostrochovský, Slowakei 2020, 78' c6.4
Showtimes / Info
Anne Zohra Berrached, Frankreich 2021, 122' c6.3
Showtimes / Info
Éric Besnard, Frankreich 2021, 112' c7.0
Showtimes / Info
Ildikó Enyedi, Frankreich 2022, 170' c6.2
Showtimes / Info
Gillies MacKinnon, GB 2021, 88' c6.5
Showtimes / Info
Nathalie David, Schweiz 2021, 97' c6.9
Showtimes / Info
Eva Husson, GB 2021, 104' c6.0
Showtimes / Info
Andreas Fontana, Schweiz 2021, 100' c6.6
Showtimes / Info
Svetlana Rodina, Schweiz 2021, 92' c7.3
Showtimes / Info
Gianfranco Rosi, Italien 2020, 100' c6.6
Showtimes / Info
Zaida Bergroth, Finnland 2020, 100' c6.9
Showtimes / Info
Paul Verhoeven, Frankreich 2019, 131' c6.7
Showtimes / Info
Theo Stich, Schweiz 2021, 80'
Showtimes / Info
Claudio Noce, Italien 2020, 120' c6.0
Showtimes / Info
Harry Macqueen, GB 2021, 98' c6.8
Showtimes / Info
Tim Fehlbaum, Deutschland 2021, 104' c5.3
Showtimes / Info
Oliver Rihs, Schweiz 2020, 118' c6.1
Showtimes / Info
James Erskine, USA 2019, 96' c6.8
Showtimes / Info
Michael Steiner, Schweiz 2021, 110'
Showtimes / Info
Julia Ducournau, Belgien 2021, 108' c6.6
Showtimes / Info
Gabriele Muccino, Italien 2020, 129' c6.6
Showtimes / Info
Marina Belebrovaja, Schweiz 2020, 88' c6.4
Showtimes / Info
Flore Vasseur, Frankreich 2020, 95' c6.5
Showtimes / Info
Stefan Jäger, Schweiz 2021, 116' c5.7
Showtimes / Info
Xavier Dolan, Kanada 2016, 97' c6.8
Showtimes / Info
Anders Thomas Jensen, Dänemark 2020, 116' c7.5
Showtimes / Info
Matthias Affolter, Schweiz 2021, 75'
Showtimes / Info
Dominik Graf, Deutschland 2021, 176' c7.3
Showtimes / Info
Jean-Stéphane Bron, Schweiz 2020, 100' c6.6
Showtimes / Info
Thaïs Odermatt, Schweiz 2020, 66'
Showtimes / Info
Iwan Schumacher, Schweiz 2021, 62'
Showtimes / Info
Dea Gjinovci, Frankreich 2020, 75' c6.8
Showtimes / Info
Karin Heberlein, Schweiz 2020, 94' c6.8
Showtimes / Info
Nir Bergman, Israel 2021, 94' c7.4
Showtimes / Info
Christian Johannes Koch, Schweiz 2020, 110' c6.9
Showtimes / Info
Stefanie Klemm, Schweiz 2020, 87' c6.0
Showtimes / Info
Jasmila Zbanic, Bosnien Und Herzegowina 2020, 101' c8.0
Showtimes / Info
Florian Zeller, Frankreich 2020, 97' c8.2
Showtimes / Info
Thomas Vinterberg, Dänemark 2020, 110' c7.7
Showtimes / Info
Oliver Stone, USA 2021, 118' c7.5
Showtimes / Info
Byambasuren Davaa, Deutschland 2020, 96' c7.0
Showtimes / Info
François Ozon, Frankreich 2020, 100' c6.9
Showtimes / Info
Icíar Bollaín, Spanien 2020, 100' c6.4
Showtimes / Info
Lee Isaac Chung, USA 2020, 115' c7.4
Showtimes / Info
Francis Lee, GB 2020, 118' c6.5
Showtimes / Info
Thomas Imbach, Schweiz 2020, 132' c7.0
Showtimes / Info
Bruno Podalydès, Frankreich 2020, 94' c6.6
Showtimes / Info
Filippo Meneghetti, Belgien 2020, 95' c7.2
Showtimes / Info
Hans Haldimann, Schweiz 2020, 95'
Showtimes / Info
Bettina Oberli, Schweiz 2019, 110' c6.4
Showtimes / Info
Maria Schrader, Deutschland 2021, 105' c7.1
Showtimes / Info
Jonas Schaffter, Schweiz 2020, 83'
Showtimes / Info
Milo Rau, Deutschland 2020, 107' c6.3
Showtimes / Info
Martin Provost, Belgien 2017, 117' c6.7
Showtimes / Info
Mirjam von Arx, Schweiz 2021, 93'
Showtimes / Info
Pascal Hofmann, Schweiz 2021, 78' c6.4
Showtimes / Info
Rolando Colla, Schweiz 2020, 111'
Showtimes / Info
Johanna Faust, Schweiz 2019, 91'
Showtimes / Info
Aldo Gugolz, Schweiz 2020, 82' c7.3
Showtimes / Info
Giorgio Diritti, Italien 2020, 120' c7.0
Showtimes / Info
Virpi Suutari, Finnland 2020, 103' c7.0
Showtimes / Info
Alice Schmid, Schweiz 2011, 91' c6.7
Showtimes / Info
William Nicholson, GB 2019, 100' c6.7
Showtimes / Info
Lee Daniels, USA 2021, 131' c6.2
Showtimes / Info
Jean-Paul Salomé, Frankreich 2020, 104' c6.2
Showtimes / Info
Véronique Reymond, Schweiz 2020, 99' c6.8
Showtimes / Info
Benedict Andrews, USA 2019, 102' c5.9
Showtimes / Info
Giancarlo Moos, Schweiz 2018, 81'
Showtimes / Info
Nathan Grossman, Schweden 2020, 97' c7.7
Showtimes / Info
Shannon Murphy, Australien 2019, 118' c7.2
Showtimes / Info
Caroline Vignal, Frankreich 2020, 95' c6.5
Showtimes / Info
Claire Denis, Frankreich 2017, 94' c6.0
Showtimes / Info
Sean Durkin, Kanada 2020, 107' c6.3
Showtimes / Info
Philippa Lowthorpe, Frankreich 2020, 106' c6.3
Showtimes / Info
Sébastien Lifshitz, Frankreich 2020, 85' c7.6
Showtimes / Info
Vadim Perelman, Weissrussland 2020, 127' c7.4
Showtimes / Info
Justine Triet, Frankreich 2019, 100' c5.8
Showtimes / Info
Eliza Kubarska, Deutschland 2020, 94' c7.3
Showtimes / Info
Marco Bellocchio, Brasilien 2019, 135' c7.1
Showtimes / Info
Mika Kaurismäki, China 2019, 114' c6.8
Showtimes / Info
Malou Leth Reymann, Dänemark 2020, 95' c6.8
Showtimes / Info
David Vogel, Schweiz 2019, 99' c6.0
Showtimes / Info
Kitty Green, USA 2019, 87' c6.4
Showtimes / Info
Andrea Štaka, Schweiz 2020, 84' c5.6
Showtimes / Info
Jan Komasa, Polen 2019, 115' c7.7
Showtimes / Info
Nicolas Pariser, Frankreich 2019, 103' c6.4
Showtimes / Info
Yann Arthus-Bertrand, Frankreich 2020, 104' c7.8
Showtimes / Info
Levan Akin, Georgien 2019, 105' c7.6
Showtimes / Info
Pierre Monnard, Schweiz 2020, 98' c7.2
Showtimes / Info
David Roux, Frankreich 2018, 93' c6.3
Showtimes / Info
Ralph Fiennes, GB 2019, 127' c6.6
Showtimes / Info
Ljubomir Stefanov, Mazedonien 2019, 85' c8.0
Showtimes / Info
Hirokazu Kore-eda, Frankreich 2019, 106' c6.5
Showtimes / Info
Simon Bird, GB 2019, 86' c6.5
Showtimes / Info
Nora Fingscheidt, Deutschland 2019, 118' c7.8
Showtimes / Info
Nicolas Bedos, Frankreich 2019, 110' c7.4
Showtimes / Info
Tyler Nilson, USA 2019, 93' c7.6
Showtimes / Info
Lulu Wang, USA 2019, 100' c7.5
Showtimes / Info
Olivier Assayas, Frankreich 2019, 106' c6.4
Showtimes / Info
Zabou Breitman, Frankreich 2019, 80' c7.4
Showtimes / Info
Hlynur Pálmason, Island 2019, 109' c6.7
Showtimes / Info
Louis-Julien Petit, Frankreich 2018, 101' c6.6
Showtimes / Info
Gianni Di Gregorio, Frankreich 2020, 92' c6.6
Showtimes / Info
Niklaus Hilber, Schweiz 2019, 142' c7.5
Showtimes / Info
Roy Andersson, Schweden 2019, 76' c6.8
Showtimes / Info
Céline Sciamma, Frankreich 2019, 119' c8.1
Showtimes / Info
Arnaud Desplechin, Frankreich 2019, 120' c6.3
Showtimes / Info
Pedro Almodóvar, Spanien 2019, 108' c7.5
Showtimes / Info
Julian Schnabel, Frankreich 2018, 111' c6.9
Showtimes / Info
Hirokazu Koreeda, Japan 2018, 121' c7.9
Showtimes / Info
Martin Witz, Schweiz 2019, 88' c7.9
Showtimes / Info
Stefan Haupt, Schweiz 2019, 123' c6.6
Showtimes / Info
Fanny Bräuning, Schweiz 2018, 85' c7.9
Showtimes / Info
Chloé Zhao, USA 2018, 105' c7.4
Showtimes / Info
Sophie Huber, Schweiz 2018, 85' c7.3
Showtimes / Info
Paweł Pawlikowski, Polen 2018, 85' c7.5
Showtimes / Info
Benedikt Erlingsson, Island 2018, 101' c7.4
Showtimes / Info
Thomas Stuber, Deutschland 2018, 125' c6.9
Showtimes / Info
Marcel Gisler, Schweiz 2018, 119' c7.4
Showtimes / Info
John Carroll Lynch, USA 2017, 88' c7.3
Showtimes / Info
Claude Barras, Schweiz 2016, 66' c7.7
Showtimes / Info
Ruben Östlund, Schweden 2017, 151' c7.2

Kürzlich im Kino, jetzt auf cinefile – die Streaming-Alternative aus der Schweiz 

Mehr als 200 neue Filme, die vor maximal drei Jahren im Kino waren, und nun auf cinefile bequem zu Hause zu streamen sind. Online liegen in unserer Filmothek neue Kinofilme wie “Hope Gap” mit Annette Benning, “The Nest” mit Jude Law oder “The United States” vs Billie Holiday” für Sie zum Streamen bereit. Neben diesen internationalen Spielfilmen finden sich aber auch Schweizer Premieren wie der Schweizer Filmpreis-Abräumer “Schwesterlein” und oder der spannende Westschweizer Dokumentarfilm “Je ne te voyais pas”. Überhaupt nehmen Dokus auch unter den neuen Kinofilmen einen gewohnt prominenten Platz auf dem Streamingdienst cinefile ein. Topaktuelle Filme aus der Schweiz wie “I’ll Be Your Mirror” und “Nemesis” gehören ebenso dazu wie die international gerühmte Dokumentation über den finnischen Architekten Alvar Aalto oder das iranische Porträt “Sonita” über eine afghanische Jungrapperin in Teheran. Und schliesslich veröffentlichen wir auf dem cinefile Streamingportal bei den neusten Kinofilmen regelmässig auch Trouvaillen, die in der Schweiz nicht in die Kinos gekommen sind, und nun ihre alternative Premiere im Streaming feiern. “The Nightingale” ist so ein Beispiel, der hartgesottene Kolonialthriller der Australierin Jennifer Kent, die vor einigen Jahren mit ihrem Erstling “The Babadook” im Kino Furore machte. 

Stöbern Sie in der Rubrik “Kürzlich im Kino” 

Unser Sortiersystem sorgt dafür, dass die Wahl des richtigen Streaming-Films nicht zur Qual für Sie wird. Mit dem Sortieren-Button am rechten Bildrand können Sie die neusten Kinofilme auf cinefile nach den folgenden Kriterien sortieren: Startdatum, Beliebtheit, Rating, Alphabet und Premierenjahr. Haben Sie sich für einen der neuen Kinofilme auf cinefile entschieden, so klicken Sie einfach auf den Film, um ihn nach dem Bezahlvorgang für das Mieten mit einem weiteren Klick zu starten. So einfach ist das bequeme Streamen neuster Kinofilme bei Ihnen zu Hause.

Wöchentlich neue Kinofilme – ohne Abo-Verpflichtung 

Die cinefile Online-Library mit neusten Kinofilmen zum Mieten wird jede Woche um 1-2 neue Streaming-Premieren aktualisiert, wobei unser Team mit Augenmerk für Qualität dafür sorgt, dass nur sehenswerte Filme selektiert werden, ganz gleich, ob es sich dabei um die neusten Arthouse-Schlager, Schweizer Filme oder eigene Entdeckungen handelt, die wir Ihnen alternativ zu den neusten Kinofilmen vorschlagen. Wie bei allen unseren anderen Film-Libraries ist auch bei den neuesten Kinofilmen die sorgfältige und liebevolle Filmauswahl das Markenzeichen des cinefile-Portals. Als Basic-User streamen Sie bei uns ohne Abo-Verpflichtung, Sie mieten die Filme einmalig und können diese während 48h schauen. Daneben gibt es mit Stream99 eine attraktive Flatrate, die 99 der beliebtesten Filme bündelt. 

Kinofilm-Tipps der cinefile-Redaktion 

Fünf Lieblingsfilme unseres Teams: 

  • Für Leute mit schwarzem Humor: “Parasite”, der oscargekrönte Streaming-Hit über die südkoreanischen Underdogs, die sich bei einer Oberschichtsfamilie einnisten.
  • Für einen Streaming-Abend voller lakonischer Poesie: “In den Gängen”, die schrullige Belegschaft eines Engros-Marktes und ihr Ballett mit den Gabelstaplern.
  • Streamen mit Herz für Kinder: “Systemsprenger”, wie eine unzähmbare kleine Cholerikerin alle pädagogischen Bemühungen wegfegt.
  • Für die Streaming-Fans von Vincent Cassel: “Hors normes”, der Star als Herz und Hirn einer Pariser Behindertenorganisation, die täglich ums Überleben kämpft.
  • Für die Christian Bale-begeisterten Streamer: “Vice”, die irre Satire über die Machenschaften des US-Vizepräsidenten Dick Cheney
Wir verwenden Cookies. Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.