Überspringen

Narziss und Goldmund

Stefan Ruzowitzky, Deutschland, 2020o

s
vzurück

Der asketische und tiefreligiöse Klosterschüler Narziss und der ungestüme Student Goldmund freunden sich im mittelalterlichen Kloster Maulbronn an. Doch trotz tiefer Verbundenheit erkennt Narziss, dass Goldmund in die Welt hinaus muss. – Basierend auf dem Roman von Herman Hesse.

Der junge Mönch Narziss nimmt sich des Jungen Goldmund an, den sein Vater im Kloster abgegeben hat. Aber so nah sich die beiden auch stehen, muss Narziss irgendwann einsehen, dass Goldmund fürs Klosterleben zu weltlich ist; dennoch stehen die beiden loyal zueinander. Sinn und Geist im Wettstreit, in unterschiedlichen Menschen - oder vielleicht auch in derselben Person, darum geht es in Hermann Hesses Erzählung, die Stefan Ruzowitzky lange schon verfilmen wollte. Das Ergebnis ist recht konventionell und lässt wenig Inspiration erkennen.

Susan Vahabzadeh

Galerieo

Filmdateno

Synchrontitel
Narcissus and Goldmund EN
Genre
Drama
Länge
119 Min.
Originalsprache
Deutsch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung6.2/10
IMDB-User:
6.2 (184)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Sabin TambreaNarziss
Jannis NiewöhnerGoldmund
Emilia SchüleLydia
MEHR>
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.