Überspringen

Everybody Knows

Asghar Farhadi, Spanien, Frankreich, 2018o

s
vzurück

Anlässlich der Hochzeit ihrer Schwester besucht die in Argentinien verheiratete Laura mit ihren zwei Kindern erstmals seit langer Zeit ihr spanisches Heimatdorf, wo nicht nur ihre Familie, sondern auch ihre Jugendliebe Paco, mittlerweile ein erfolgreicher Weinbauer, zu Hause sind. Das Fest schlägt unversehens ins Drama um, als Lauras sechzehnjährige Tochter entführt und ein Lösegeld gefordert wird, das die Möglichkeiten der Familie übersteigt. Doch die Not macht alle erfinderisch, und bei der verzweifelten Suche nach einer Lösung, kommen mehr schlecht als recht gehütete Geheimnisse ans Licht.

Interessant: Viele französischsprachige KritikerInnen waren mehr als angetan vom zweiten Film, den der zweifach oscarprämierte iranische Autorenfilmer Asghar Farhadi (About Elly, A Separation) im europäischen Exil gedreht hat, während ihre deutschsprachigen KollegInnen etwas klischeehaft monierten, dass ein Regisseur abseits der heimischen Scholle die sozialen Verhältnisse halt doch zu wenig durchdringe und das melodramatische Moment, dass Farhadis bodenlose Alltagsgeschichten seit jeher mitprägt, überhandnehme. Tatsache ist, dass man in der ersten, trügerisch idyllischen halben Stunde dieses Sippschaftsdramas im Thrillergewand auf der Hut sein muss, wenn man die abgründige Schlusspointe begreifen will. Es geht im Grunde um Klassendünkel und verlorene Privilegien bei diesem Entführungskrimi, um ziemlich vertrackte Mitwisser- und Mittäterschaft. Mag die Dramaturgie dabei etwas aufdringlicher sein als in Farhadis unbestrittenen Meisterwerken und zuletzt dafür zuviel ungesagt bleiben, so ist es doch ein Farhadi-typischer Genuss, wie intelligent alle Figuren agieren, wie kleine Enthüllungen grosse Wirkung zeigen und Stimmungen schlagartig umschlagen.

Andreas Furler

Den iranischen Filmemacher Asgar Farhadi hat es nach Spanien verschlagen, dort inzeniert er, um Penélope Cruz und Javier Bardem herum, die Geschichte eines Kidnappings. Ein recht ordentlicher Thriller,der dadurch an Tiefe gewinnt, dass am Grund des Familiendramas, das nun sichtbar wird, Klassenunterschiede und soziale Ungerechtigkeit zu finden sind - und, wie fast immer bei Farhadi, ein unumkehrbarer Fehler in der Vergangenheit.

Susan Vahabzadeh

Parfaitement maîtrisé dans sa structure, sa mise en scène et sa narration, Todos lo saben donne pourtant le sentiment que les personnages comme le spectateur sont libres et donc responsables de leurs jugements, de leurs décisions et de leurs actions.

Jean-Loup Bourget

On n’est pas très loin de certains auteurs de romans noirs américains, Jim Thompson par exemple. Il aurait peut-être fallu que Farhadi sacrifie aux règles du film de genre, à commencer par la concision, pour que Todos lo saben soit une totale réussite.

Thomas Sotinel

Galerieo

Der Tagesspiegel, 15.11.2018
© Alle Rechte vorbehalten Der Tagesspiegel. Zur Verfügung gestellt von Der Tagesspiegel Archiv
theplaylist.net, 07.05.2018
© Alle Rechte vorbehalten theplaylist.net. Zur Verfügung gestellt von theplaylist.net Archiv
L'Express, 07.05.2018
© Alle Rechte vorbehalten L'Express. Zur Verfügung gestellt von L'Express Archiv
Télérama, 07.05.2018
© Alle Rechte vorbehalten Télérama. Zur Verfügung gestellt von Télérama Archiv
Filmexplorer, 15.05.2018
© Alle Rechte vorbehalten Filmexplorer. Zur Verfügung gestellt von Filmexplorer Archiv
Interviews avec Asghar Farhadi, Penélope Cruz, Javier Bardem, Ricardo Darin
/ TV Festival de Cannes
fr en fr / 13.05.2018 / 9‘49‘‘

Interview with Pénélope Cruz and Javier Bardem
/ Konbini
en / 13.05.2018 / 5‘03‘‘

Masterclass: Asghar Farhadi
/ Zurich Film Festival
en / 15.08.2012 / 01:01‘12‘‘

Filmdateno

Originaltitel
Todos lo saben
Synchrontitel
Everybody Knows - Offenes Geheimnis DE
Genre
Drama
Länge
130 Min.
Originalsprache
Spanisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung6.6/10
IMDB-User:
6.9 (27875)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
5.7 (3) q

Cast & Crewo

Penélope CruzLaura
Javier BardemPaco
Ricardo DarínAlejandro
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Interviews avec Asghar Farhadi, Penélope Cruz, Javier Bardem, Ricardo Darin
TV Festival de Cannes, fr en, 9‘49‘‘
s
Interview with Pénélope Cruz and Javier Bardem
Konbini, en , 5‘03‘‘
s
Masterclass: Asghar Farhadi
Zurich Film Festival, en , 01:01‘12‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung Der Tagesspiegel
Andreas Busche
s
Besprechung theplaylist.net
Jessica Kiang
s
Besprechung L'Express
Eric Libiot
s
Besprechung Télérama
Samuel Douhaire
s
Besprechung Filmexplorer
Giuseppe Di Salvatore
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.