Jetzt registrieren!
Basic & Stream99

Cinefile: Streamingportal für Arthouse, Dokus, Kino- & Kinderfilme

Kinok streamt jetzt!
Jetzt registrieren!

Basic & Stream99
MEHR
Über cinefile

cinefile ist der Schweizer Streaming-Dienst für Liebhaber von internationalen und Schweizer Arthouse- und Independent-Filmen. 

Die handverlesene Auswahl von über 700 Titeln wird laufend mit den besten neuen Filmen, die kürzlich in den Kinos liefen, sowie mit ausgewählten Klassikern ergänzt. Alle Filme sind im Pay-per-View-Verfahren ohne Abo-Verpflichtung verfügbar. Die 99 beliebtesten Filme sind auch im einzigartigen Stream99-Abo verfügbar.

Zusätzlich zum Streaming-Angebot bietet cinefile einen übersichtlichen Kinoguide mit dem kompletten Schweizer Kinoprogramm.

Wählen Sie Ihren Zugang
Basic
Stream99-Abo
  • f
    Das Vorteils-Abo für alle Filmfans
  • f
  • f
    Jede Woche 1-2 neue Filme
  • f
    20% Rabatt auf alle Einzelmieten
  • f
    Wöchentlicher Newsletter
  • f
    Zugang zu Bonus-Materialien
Abonnieren

Nur CHF 9.90 pro Monat oder CHF 99 im vorteilhaften Jahresabo

Neuheiten
Pablo Larraín, GB 2021, 117' c6.6

Dezember 1991: In der Ehe zwischen Prinz Charles und Prinzessin Diana herrscht Eiszeit. Trotzdem finden sich auf Einladung der Queen zur Weihnachtsfeier alle auf Gut Sandringham ein. Es wird gegessen, gespielt, getrunken und gejagt. Drei Tage lang. Diana kennt das Spiel. Nach elf Gängen und sieben Outfit-Wechseln gelingt Diana eine Entscheidung, die alles verändern wird.

Magnus von Horn, Polen 2020, 106' c6.6

Drei Tage im Leben der "Fitfluencerin" Sylwia Zajac, deren Präsenz in den sozialen Medien sie zu einer Berühmtheit gemacht hat. Obwohl sie Hunderttausende von Anhängern hat, von loyalen Mitarbeitern umgeben ist und von Bekannten bewundert wird, ist sie eigentlich immer auf der Suche nach echter Intimität.

Todd Haynes, USA 2019, 126' c7.6

Der aufstrebende amerikanische Anwalt Rob Bilott vertritt vorzugsweise die chemische Industrie, als er 1998 auf den Grosskonzern DuPont aufmerksam gemacht wird, der den Ohio River mit giftigen Abfällen belastet. Im Zug aufreibender Recherchen kommt er zum Schluss, dass der Konzern wissentlich eine ganze Stadt vergiftet, die Behörden manipuliert - und dass es dabei um den hochlukrativen Kunststoff Teflon geht. Was er noch nicht weiss: dass dies nur der Anfang eines epischen Ringens um Wahrheit und Verantwortlichkeit ist, in welchem dem übermächtigen Gegner jedes Mittel recht ist. – Basierend auf wahren Begebenheiten.

Wir verwenden Cookies. Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.